Home » Vorsicht Schuldenfalle » Haustürgeschäfte

Haustürgeschäfte

Für Haustürgeschäfte sind besonders junge Menschen wie auch ältere Menschen anfällig. Für junge Menschen, die gerade eine erste neue Wohnung bezogen haben, kann es ein tolles Gefühl sein, für voll geschäftsfähig genommen zu werden. Gerade den beobachtenden Augen des Elternhauses entkommen, lebt man in der ersten eigenen Bude und es klingelt an der Tür.

Verkäufer an der Tür sind geschickt und nutzen den Überraschungseffekt

Das Gegenüber versteht es in der Regel recht schnell durch symphatisches Auftreten das Vertrauen zu gewinnen, erzählt vielleicht noch eine rührselige Geschichte oder lobt die Vorteile des angebotenen Produkts. Der junge Mensch erlebt mitunter zum ersten Mal das gekonnte Umwerben eines Verkäufers und fühlt sich geschmeichelt. Die Fälle von besonders aufdringlichem Auftreten von Verkäufern gegen den man sich ungeübt schlecht wehren kann, sind auch bekannt.


Schnell ist etwas unterschrieben und man ist stolzer Besitzer eines neuen Staubsaugers, hat ein Zeitungsabo oder spielt bei zweifelhaften Lotterien mit. Das Erwachen kommt schnell, die Tür geht zu und man fragt sich später wie das passieren konnte.

Ältere Menschen neigen zu Abschlüssen an der Haustür

Ältere Menschen wiederrum sind oft froh über den überraschenden Besuch oder können sich nicht entsprechend einem aufdringlichen Auftreten erwehren unter erwerben übereilt etwas völlig unbrauchbares und unnötiges.

Sie können das Geschäft an der Haustür widerrufen

Der Gesetzgeber schützt hierbei den Verbraucher und eröffnet die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen z.B. darf der Vertreter nicht bestellt worden sein, die Waren innerhalb von 14 Tagen zurückzugeben und das Geld zurück zu erhalten. Hat Sie der Besuch an der Tür nicht über dieses Wiederrufsrecht in Kenntnis gesetzt, haben Sie sogar bis zu 6 Monaten das Recht das Geschäft an der Haustür zu widerrufen.

Läuft Ihr an der Haustür abgeschlossenes Gewinnspiel schon wesentlich länger müssen Sie innerhalb des angegebenen Zeitraums die reguläre Kündigungsfrist wahren.

So oder so: Scheuen Sie nicht die Mühe das einmal abgeschlossene Geschäft an der Haustür, falls Sie damit nicht zufrieden sind oder es sich vielleicht sogar gar nicht leisten können, wieder zu kündigen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>