Artikel markiert von Selbstauskunft

Selbstauskunft InfoScore

Selbstauskunft InfoScore anfordern – Die Schufa ist eine der Auskunftsdateien Deutschland, die Auskunft über die finanziellen Belange einzelner Personen speichert . Die Infoscore ist die zweitgrößte Auskunftsdatei Deutschland, die Sie um einen Überblick über Ihre Schulden zu erhalten, kontaktieren können. Selbstauskunft InfoScore

Schufa Selbstauskunft

Schufa Selbstauskunft einfordern: Die Selbstauskunft bei der Schufa sollten Sie anfordern, wenn Sie sich Ihren Schuldenproblemen ernsthaft stellen möchten. So erfahren Sie was bei der Schufa über Ihr Zahlungsverhalten, Ihre Schulden und Ihre finanzielle Situation bekannt ist. Schufa Selbstauskunft

Schufa – falsche Daten

Falsche Daten bei der Schufa gespeichert? Die Schufa speichert von 65 Millionen Bürgern und Bürgerinnen Daten bezüglich der Bonität und erhält diese Informationen von unterschiedlichen Partnern, wie Sie diese Angaben auch an verschiedene Partner weiterleitet. Insgesamt befinden sich in der Datenbank der Schufa über 400 Millionen Einträge. Schufa falsche Daten

Inkasso

Tipps im Umgang mit Inkassobüros: Umgang mit Gläubigern – Generell sollten Sie so früh wie möglich Ihre Gläubiger von Ihrer Zahlungsunfähigkeit in Kenntnis setzen. Denn Gläubiger sind dazu angehalten, die Kosten für die Schuldeintreibung so gering wie möglich zu halten und sie nicht unnötig in die Höhe zu treiben. Inkasso

Inkasso – Selbstauskunft

Inkassobüro fordert eine Selbstauskunft von Ihnen? Zahlreiche Inkassobetriebe verschicken an Schuldner vorgefertigte Selbstauskünfte bezüglich Ihrer finanziellen Situation an. Inkasso Selbstauskunft