Home » Schuldenberatung » Termin Schuldenberatung

Termin Schuldenberatung

Dies sollten Sie vor einem Termin bei einer Schuldenberatung nicht mehr tun! Wenn Sie bereits einen Termin bei einer Schuldenberatungsstelle haben bzw. ernsthaft beabsichtigen sich Ihren Schulden zu stellen, gibt es einige Dinge, die Sie ab sofort nicht mehr tun sollten. Denn mit Unterstützung der Schuldenberatung werden manche Angelegenheiten unter Umständen auf einem besseren Weg geregelt werden können. Im Zweifelsfall können Sie gegenüber Dritten auf den Ersttermin zur Schuldenberatung verweisen und um Geduld bitten.

  • Nehmen Sie keine weiteren Kredite, Darlehen oder Ratenkäufe mehr vor
  • Nehmen Sie auf gar keinen Fall eine Umschuldung vor
  • Machen Sie Ihren Gläubigern gegenüber keine Zahlungsversprechen (mehr).
  • Füllen Sie keine Formulare, Fragebögen von Inkassounternehmen aus
  • Lassen Sie sich von Gläubiger nicht verunsichern, selbst wenn diese mit Haft drohen
  • Erkennen Sie keine Nachnahmekosten an und lösen Sie keine Nachnahmebriefe ein
  • Unterschreiben Sie keine Schuldanerkenntnis, auch die nicht, die mit einer Abtretung verbunden sind
  • Sollte der Gerichtsvollzieher nach einer erfolglosen Pfändung eine Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung fordern, verweigern Sie diese.



Parallel dazu wäre es schön, wenn Sie damit beginnen würden Ihre Unterlagen für den ersten Termin bei der Schuldenberatung vorzubereiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>