Home » Schuldenberatung » Was macht eine Schuldenberatung

Was macht eine Schuldenberatung

Zunächst sollten Sie wissen, dass es unterschiedliche Arten von Schuldenberatungen gibt. Zum einen die öffentlichen und freien Träger (Kommunen, Wohlfahrtsverbände), die kostenlos für Sie tätig werden, bei denen Sie allerdings auch mit Wartezeiten rechnen müssen. Ebenso können Rechtsanwälte für Sie tätig werden, diese müssen jedoch für Ihre Tätigkeit entweder von Ihnen vergütet werden oder Sie können über den Beratungsschein dafür sorgen, dass der Rechtsanwalt entsprechend entlohnt wird. Dann bieten viele kommerzielle Schuldenberatungsstellen in Printmedien und dem Internet Ihre Dienste an. Zudem gibt es inzwischen auch zahlreiche Schuldenberatungsstellen, die Ihre Dienste auch deutschlandweit im Internet anbieten.

Jede seriöse Schuldenberatung sollte dies können

Unabhängig davon für welche Schuldenberatung Sie sich entscheiden, sollte eine Schuldenberatung folgende Angelegenheit entweder gänzlich für Sie übernehmen oder Sie bei der Regelung tatkräftig unterstützen.


Bei manchen Schritten innerhalb des Verbraucherinsolvenzverfahrens müssen Schuldenberatungen auch die entsprechende Befugnis haben, Ihnen z.B. das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren zu bescheinigen, damit Sie überhaupt einen Antrag auf das Verbraucherinsolvenzverfahren stellen dürfen.

Vergleichen lohnt sich

Haben Sie keine Scheu davor, besonders wenn Sie für die Dienste einer Schuldenberatung zahlen werden im Vorfeld genau abzuklären, welche Leistungen Sie zu welchen Preisen zu erwarten haben. Hier wird sich ein Vergleich von unterschiedlichen Angeboten für Sie lohnen.

Tätigkeiten einer Schuldenberatungsstelle

  • Eine Schuldenberatung wird Ihre Unterlagen prüfen, gegeben falls auch für die Vervollständigung sorgen (falls Ihnen nicht alle Gläubiger und Forderungen bekannt sind) und entsprechend aufbereiten
  • Eine Schuldenberatung wird Sie sowohl allgemein wie auch in Ihrem speziellen Fall aufklären, informieren und Sie entsprechend beraten, welche Möglichkeiten Ihnen generell offen stehen und welche Lösung angestrebt werden sollte
  • Eine Schuldenberatung wird auch prüfen, ob Sie alle Ansprüche, die Ihnen zustehen auch tatsächlich ausschöpfen (Kindergeld, Erziehungsgeld, Wohngeld, Vergünstigungen etc.)
  • Eine seriöse Schuldenberatung wird die Berechtigung der Forderungen an Sie überprüfen
  • Eine Schuldenberatung wird Ihnen bei dem Ausfüllen unterschiedlicher Formulare behilflich sein
  • Eine Schuldenberatung wird Kontakt mit Ihren Gläubigern aufnehmen und den außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplan entwerfen und durchführen
  • Sollte der außergerichtliche Schuldenbereinigungsplan nicht erfolgreich verlaufen, wird die Schuldenberatung eine Bescheinigung darüber ausstellen können und wird mit Ihnen einen Verbraucherinsolvenzantrag stellen
  • Eine Schuldenberatung wird einen Antrag auf Restschuldbefreiung und Stundung der Verfahrenskosten stellen
  • Die Schuldenberatung wird Sie während dem gesamten Verfahren beraten, informieren und begleiten
  • Eine seriöse, gewerbliche Schuldenberatung kann Ihnen bereits im ersten Gespräch die Kosten, die auf Sie zukommen werden und die Leistungen, die Sie zu erwarten haben, detailiert und verbindlich mitteilen.
  • Eine gute Schuldenberatung wird Ihre Einnahmen und Ausgaben gegenüber stellen und nach Einsparpotenziallen suchen

Mit einer guten und seriösen Schuldenberatung werden Sie Ihre Schuldensituation bereinigen und in einigen Jahren gänzlich schuldenfrei sein können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>